Manu

Wenn ich mich kurz vorstellen darf, ich bin die Manu, Jahrgang 66 und wohne in Niederkrüchten am schönen Niederrhein. Ich arbeite in einer Werbeagentur als kreativer Buchhalter und seit April 2012 Prokurist.

Meinen ersten eigenen Hund bekam ich im Juni 2000, meinen Border Rüden Charly. Nach einigen Versuchen in den klassischen Sportarten, besuchte ich 2001 die Hundeausstellung ín Dortmund und sah dort zum ersten Mal eine Dog Dance Vorführung. Ich war sofort begeistert, da ich selber gerne tanze und mir die intensive Zusammenarbeit zwischen Hund und Mensch sehr gut gefallen hat. Zu dieser Zeit steckte das Dog Dance in Deutschland noch in den Anfängen und da ich kein passendes Seminar fand, fing ich an, Charly ohne Hilfe im Dog Dance auszubilden.

Anfang 2003 fragte mich eine Border Collie Züchterin, ob ich nicht mal ein Dog Dance Seminar für die Welpenkäufer machen möchte. Dies fand im Mai 2003 statt, mein erstes Seminar, ich war total aufgeregt...

Den Teilnehmer hat es soviel Spaß gemacht, das sie mehr wollten und so kam es, das ich seit 2003 neben meinem "normalen" Job Dog Dance Seminare und Kurse gebe.

Seit 2005 bin ich offizieller Dog Dance Richter.

2011 habe ich mir meinen persönlichen Traum verwirklicht, den ersten eigenen Border Collie Wurf, der Papa ist natürlich Charly und die Mama meine kleine Eve. Jazz ist bei mir geblieben und macht mein Rudel komplett.

Im April 2012 habe ich ein neues Hobby für mich entdeckt. Ich habe riesig Spaß am Photographieren meiner Hunde bekommen. Natürlich nicht super professionel, aber unter Galerie stelle ich mal ab und zu die schönsten Photos rein.